In der Kommunikationswelt geht es derzeit immer öfter um „mutige Statements“, und „klare Meinung“. Denn, „gute Kommunikation ist essenziell für die Systemstabilisierung, sprich unsere Demokratie. Doch wer übernimmt in Zeiten von New Work & digitalen Medien Verantwortung für gute Kommunikation und was zeichnet sie aus?